HSB

HSB Schwingschnittscheren enthalten ein sehr stabiles geschweißtes Gestell sodass die Schneidkräfte einfach aufgefangen werden können. Dieses Maschinengestell wird in eine Aufspannung auf ein CNC-gesteuertes Bohrwerk für min. Toleranzen bearbeitet. Die Oberwange (Schwingmesserbalken) werden nach dem gleichen Prinzip gefertigt. Der Stabilität dieser beiden Teile erlaubt es den Schnittwinkel klein zu halten, damit Verdrallung und/oder Säbelformung auf ein Minimum bleiben.

Um bessere Schnitt qualität und höhere Produktion zu erzielen, können die HSB-Schwingschnittscheren bis auf halbe Kapazität mit doppelter Geschwindigkeit fahren. Standard auf die UZMA HSB-Schwingschnittscheren ist, das der Hinteranschlagbalken mit der Oberwange mit dreht und damit vorbeugt das schmale Streifen zwischen Anschlagbalken und Untermesser geklemmt werden. Wenn der Anschlagbalken auf ein Maß über 1000 mm gefahren wird, klappt diese automatisch hoch, damit auch längere Bleche einfach durchgeführt werden können.

Download der Broschüre (Englisch)